Category Haargummis selbstgemacht Teaser

Das Haargummi Spiel für Groß und Klein

Lust auf ein neues Spiel mit euren Kleinen? Dann haben wir hier eine tolle Anleitung für euch. Beweist gegenseitig eure flinke Fingerfertigkeit im Haargummi Spiel. Los geht’s!

Spielinhalt

  • 72 Haargummis (6 Farben a 12 kleine Haargummis)
  • 30 Spielkarten
  • 1 Glocke
Haargummi Kombinationen
Haargummi Kombinationen

Mit diesem Spiel könnt ihr nicht nur spielerisch eure Geschicklichkeit fördern, sondern auch eure Konzentration und Schnelligkeit. Geeignet ist das Spiel für Kinder ab 4 Jahren und dauert ca. 10 min.

Anleitung

Mischt eure Spielkarten und legt die Glocke in die Mitte. Der Stapel an Karten kommt verdeckt neben die Glocke. Jetzt kann das Spiel beginnen!
Die oberste Karte wird vom Ältesten aufgedeckt und legt sie für alle offen zu sehen neben den Stapel.
Nun könnt ihr eure Schnelligkeit beweisen. Wer als erstes die abgebildete Kombination an seiner eigenen Hand kopieren kann, haut mit der Haargummi Hand auf die Glocke.
Wurde die Karte fehlerfrei nachgestellt, hat der Spieler diese Karte gewonnen und darf sie behalten. Ist doch ein Fehler dabei? Dann muss leider eine andere bereits gewonnene Karte abgegeben werden. Es gibt aber keine Minus Punkte. Sprich wenn ein Spieler noch keine Karte gewonnen hat und dann ein Fehler begeht, wird ihm das nicht als Minus Punkt angerechnet.
Der Gewinner der letzten Karte darf nun die Nächste aufdecken. Wer als erstes 5 Karten sammeln konnte hat gewonnen!

Der Weg zu eurem Haargummi Spiel

Das Spiel ist mit der Menge an Haargummis für 6 Leute ausgelegt. Ihr könnt das Spiel natürlich auch zu viert Spielen. Wichtig ist nur, dass ihr 6 verschiedene Farben habt und für jeden Spieler 2 Haargummis von jeder Farbe zur Verfügung steht. Das wären für 4 Spieler 48 Stück.
Nun an die Herstellung der Spielkarten. Druckt euch entweder mehrere Malvorlagen für Hände aus oder ihr lasst eure Kinder die Umrisse ihrer Hände abzeichnen.
Jetzt müssen noch die Haargummi Kombinationen auf die Karten gemalt werden. Wenn die Kleinen Lust haben noch mehr zu malen, können auch noch die Rückseiten der Karten bunt verziert werden.

Viel Spaß beim Ausprobieren! Haben eure Kinder besonders Freude am Basteln? Wie wäre es mit selbstgemachten Lesezeichen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.